Schicksal

In letzter Zeit bin ich Überzeugt, daß es so etwas wie Schicksal gibt.

Es ist so leicht das zu glauben.

Wenn man den Kopt tief genug in den Dreck steckt, ihn etwas zur Seite kippt, ein Auge zudrückt und zynisch genug ist macht alles einen Sinn.

Einen verqueren und traurigen aber einen Sinn nichts desto trotz.

Viele Dinge die ich tuen wollte kamen einfach nicht zustande... manchmal durch die unglaublichsten Umstände... 

Was kann ich tun wenn ich bei jedem Versuch aufzustehn vom Leben in die Rippen getreten werde?

Trotzdem weitermachen oder aufhängen.

Ich kann nur hoffen, dass wohin mein Weg mich auch führt, es mir dort gefallen wird wo ich ankomme.

 

6.12.09 00:13

Letzte Einträge: OMG Liebe ist so eine Qual

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Anonyma (7.12.09 21:39)
Ich glaube nicht an das Schicksal!

Wären wir nicht sonst viel zu sehr in unserer Freiheit beschnitten?

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen